Reverse/Record/Play (it, again darling)

Die Kopie in der Endlosschleife
2008

Über das Sammeln von alten Kohlepapieren ergab sich die Beschäftigung mit dem Thema Kopieren im digitalen Zeitalter. Diverse Projekte von international renommierten Künstlern aus den letzten 90 Jahren der Kunstgeschichte werden gegenübergestellt: Marcel Duchamps „Mona Lisa“ und die „Fountain“ von 1917, die Sherrie Levine 1991 in Gold nachgebildet hat, werden mit Mark Bidlos „Fountain Drawings“ in Zusammenhang gestellt. Das Zitieren als Form der Kopie kann einerseits als Reminiszenz, andererseits als Fragestellung zu Begriffen wie Kopie und Original verstanden werden. Es kann ein Augenzwinkern, ein humorvolles Zitat sein, oder als Kunstform der Appropriation Art verstanden werden wie bei Elaine Sturtevant. Eine weitere Form der Kopie stellt die Nachbildung dar: Die Nachbildung der Realität, zum Beispiel am Werk Thomas Demands.
Abschließend wird das Buch nicht klären oder urteilen, welche Form der Kopie korrekt ist oder zumutbar. In diesem unveröffentlichen Band geht es rein um die Kunstform des Kopierens.



Marcel Duchamp vs. Sherrie Levine